10 Jahre Techno-Z Mondseeland – Regionaler Motor und Raum für neue Ideen auf 2.100 m²

Einen attraktiven Firmenstandort für technologieorientierte Unternehmen zu schaffen und darüber hinaus ideale Rahmenbedingungen für innovative Firmengründer zu bieten – mit diesem Ziel wurde das Technologiezentrum Mondseeland vor nunmehr 10 Jahren errichtet. Fünf Gemeinden, zwei Banken und zwei regionale Unternehmen sowie das Land Oberösterreich sind an dem Innovationszentrum beteiligt, welches sich seit der Eröffnung im März 2008 bester Auslastungszahlen erfreut. „Vom Ingenieurbüro für technischen Umweltschutz bis zum Entwickler für innovative Schleiftechnologien, die große Bandbreite der derzeit 27 eingemieteten Firmen zeigt, wie innovativ und vielfältig unsere Wirtschaftsregion ist“, freuen sich Geschäftsführer DI Horst Gaigg und Projektkoordinatorin Michaela Ellmauer. Darüber hinaus initiiert das Technologiezentrum verschiedenste Projekte in den Bereichen Umweltbewusstsein, Technik und Forschung. So ging beispielsweise im Frühjahr 2018 die erste Lange Nacht der Forschung in Mondsee mit 1.400 Besuchern über die Bühne und dank der Umsetzung von Klimaschulenprojekten konnten bereits über 600 Schüler der heimischen Schulen für nachhaltige Umweltthemen sensibilisiert und begeistert werden. Für kommendes Jahr ist ein Elektromobilitätsprojekt mit Jugendlichen geplant. Auch die Kooperation mit der LEADER Region FUMO und der KEM Mondseeland zeigt einmal mehr, dass durch intensive Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren gute Erfolge in der Regionalentwicklung erzielt werden können.

Die positive Bilanz der letzten 10 Jahre wurde nun bei einem Jubiläumsbrunch im Technologiezentrum Mondseeland gemeinsam mit Mietern, Gesellschaftern und Partnern gebührend gefeiert.  Eines wurde bei der Veranstaltung deutlich: Das Techno-Z hat sich seit der Eröffnung 2008 zu einer regionalen Drehscheibe entwickelt und ist aus dem Mondseeland nicht mehr wegzudenken.

Infos: www.tz-mondseeland.at

Anita Asen, Vizebgm. Rüdiger Frauenschuh, Bgm. Elisabeth Höllwarth, GF DI Horst Gaigg, Isabella Putz, Mag. Eveline Ablinger, Michaela Ellmauer, Bernhard Ebner, Stefanie Mayrhauser Msc., Michael Kraft, Hubert Kraft, Christian Gonska

(Beginnend 1.Reihe links)