CoWorking im Mondseeland ab sofort möglich! Das „Dorfbüro“ wurde offiziell eröffnet

In den Medien wurden sie bereits häufig erwähnt, die neuen, geplanten Räumlichkeiten für gemeinschaftliches Arbeiten im Mondseeland – nun steht das „Dorfbüro“ in seiner vollen Pracht am Gelände des Technologiezentrums Mondseeland. Im Rahmen einer Generalversammlung der Technologiezentrum Mondseeland GmbH wurde der CoWorking Space offiziell durch seine Gesellschafter eröffnet.

Die Idee dahinter ist einfach: Nicht ein komplettes Büro, sondern lediglich einen Schreibtisch zu mieten, spart Kosten und bringt noch viele weitere Vorteile mit sich. Ab sofort kann man sich von den Vorzügen, die CoWorking bietet, im kostenlosen Testbetrieb selbst überzeugen. Ziel ist, dass verschiedenste Zielgruppen diese Arbeitsform testen und die vielfältigen Vorteile für sich erkennen. So können Pendler:innen beispielsweise Fahrzeit und Kosten sparen und zusätzlich einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten oder Menschen im Homeoffice eine willkommene Abwechslung im Arbeitsalltag erleben. Auch Start-ups profitieren, denn Unternehmensgründungen sollen mit dem Projekt ebenfalls gefördert und erleichtert werden. Die regelmäßig stattfindenden Gründerberatungen der Wirtschaftskammer bieten dazu die perfekte Ergänzung.

Das Projekt wurde gemeinsam mit der LEADER-Region FUMO entwickelt, eine LEADER-Förderung unterstützte bei der Realisierung. Das Thema „Neue Arbeitswelten“ in ländlichen Regionen ist auch in der Lokalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region FUMO verankert. Das „Dorfbüro“ soll aufzeigen, dass hier auch am Land einiges möglich ist.

Das Technologiezentrum Mondseeland wurde im Jahr 2008 erbaut und gilt seither als wichtiger Impulsgeber in der Region. Die Förderung von Unternehmensgründungen und regionaler Technologieentwicklungen sowie die Vernetzung von Wirtschaftsbetrieben sind nur einige Bereiche, die das TZM seit seinem Bestehen erfolgreich unterstützt. Mit dem „Dorfbüro“ wurde nun eine weitere Initiative zur Verbesserung der regionalen Standortattraktivität gestartet.

Am 9. Juni 2022 ist ab 17.00 Uhr auf der Dachterrasse des Dorbüros Netzwerken angesagt. Alle Interessierten sind herzlich zu einem „meet & greet“ eingeladen, um den CoWorking Space kennenzulernen.

Buchung eines kostenlosen Arbeitsplatzes: www.tz-mondseeland.at/cowobooking
Infos: www.tz-mondseeland.at/Coworking

 

Die Gesellschafter der Technologiezentrum Mondseeland GmbH mit GF Horst Gaigg, der Projektverantwortlichen Michaela Ellmauer und GF der LEADER-Region FUMO Julia Soriat

Bild: LEADER-Region FUMO