Startschuss für das Klimaschulenprojekt 2016/17 mit der VS Mondsee

Die Kinder der VS Mondsee hatten viel Spass, als sie zum Start des Klimaschulenprojektes „Mobilität gestern – heute – morgen“ die Straßen vor der Schule mit Malkreiden zum Thema Umweltschutz bemalten.

Das Projekt wird von der Klima- und Energiemodellregion Mondseeland in Zusammenarbeit mit dem Technologiezentrum Mondseeland betreut. Die Kinder beschäftigen sich das ganze Schuljahr über schwerpunktmäßig mit dem Thema Umweltschutz und werden eine Vielzahl an Projekttagen, Exkursionen und Workshops zum Thema durchführen.

Das Programm „Klimaschulen“ des Klima- und Energiefonds zielt auf die möglichst intensive und insbesondere auch langfristige Sensibilisierung von SchülerInnen sowie LehrerInnen und DirektorInnen für die nachhaltige
Auseinandersetzung mit Klima- und Energiefragen durch die Umsetzung von sogenannten Klimaschulen Projekten ab.
In diesem Jahr nehmen die VS Mondsee, die VS Zell am Moos, die VS Loibichl und die VS Oberhofen am Projekt teil.